Body-Xtreme Startseite Body-Xtreme.com (English) 
Bodybuilding Szene Training Videos
Wettkampf Berichte Ernährung Studio-Datenbank
Kraftsport/Strongman Anfänger Impressum
Bodybuilding Forum Body-Xtreme Bodybuilding-Shop Body-Xtreme Invitational - DAS Bodybuilding-Event Body-Xtreme REVOLUTION - Dein Weg auf die Bühne




Hessen- und Rheinlandpfalzmeisterschaft

Sonntag, 07.05.2006

Tags:

Hessen- und Rheinlandpfalzmeisterschaft
26 Bilder
Gestern fand im Bürgerhaus Butzbach die Hessen- und Rheinlandpfalz Bodybuildingmeisterschaft 2006 statt. Statt in Posinghose war IFBB Profi Markus Rühl zusammen mit seinem Kumpel Markus Becht am Mikrofon zu finden, die nach anfänglichen Schwierigkeiten unterhaltsam durch die Meisterschaft führten. Der Zuschauer konnte eine schöne Meisterschaft mit teilweise fragwürdigen Entscheidungen erleben.

In der Frauen Figur Klasse war es für mich zumindest nicht nachvollziehbar, wie Regina Mohrbacher, die an Ihre Form früherer Wettkämpfe nicht anknüpfen konnte, vor Steffanie Troggsler, die sichtlich die bessere Form und Figur hatte, landen konnte. Der Hauptkampfrichter konnte zur Begründung der Entscheidung nur ein kurzes "Tut mir leid" zum besten geben.

In der Frauen I ist der Sieg von Madalena Olivera vollkommen in Ordung. Allerdings muss angemerkt werden, dass der gute Eindruck aus den Vergleichen durch Ihre schlechte Kür, die mehr oder weniger nur aus von-rechts-nach-links-laufen besteht, merklich geschmälert wird. Bitte eine etwas einfallsreiche Kür, dann sollte es auch mit der DM klappen.

In der Frauen II war Daniela Sell eine echte Überraschung. War die schlechte Form Ihrer Beine in der Vergangenheit ein Manko, so hat sie dies behoben, das Ganze in eine schöne Präsentation mit sexy Kür gepackt; man kann nur gratulieren. Andrea Decker hatte hier klar das Nachsehen, könnte aber in einem größeren Feld sicherlich ihre Qualitäten beweisen.

In der Juniorenklasse ist es für mich nach wie vor ein Rätsel, was Florian Haußer falsch gemacht hat, um auf Platz 3 zu landen. Sowohl Gesamterscheinung als auch Präsentation ( gewann auch den Best Posers Pokal ) sollten Ihn auf Platz 1 tragen. Stattdessen gewann Pius Kiefel, der noch einige Kilo von seiner Bestform entfernt ist und darüber hinaus dringend eine geeignete Posingcreme/-öl zur DM verwenden sollte, da er sich so unter Wert verkaufen wird.

In der Männerklasse I konnte sich Brian Nold gegen Christian Spies durchsetzen, die neben dem Muskelkampf auch noch um die bessere Frisur wetteiferten.

Yilmaz Harun in der Männerklasse II war leider alleine und hatte es deshalb nicht schwer zum Sieg.

Die Männerklasse III dominierte Thomas Kannstedter, der enorm an Form aufgeholt hat seit dem Heavy Weight Pokal. Tiefgeteilte Beinbizeps, prall und voll, was will man mehr. Ein ungeschriebenes Gesetz ist, dass der Gesamtsieger der Hessen zumindest den Klassensieg bei der Deutschen Meisterschaft holt.

Platz 2 für Werner Gölzer, der sich nach gesundheitlichen Rückschlägen konkurrenzfähig auf die Wettkampfbühne zurück meldet. Außerdem trat er am gleichen Abend noch zusammen mit Andrea Becker bei den Paaren an. Mein allergrößter Respekt.

Die Männerklasse 4 leidet zumindest auf Landesebene darunter, dass man die 100kg Klasse eingeführt hat. So waren 3 Teilnehmer am Start. Sven Liermann konnte sich wie auch schon beim Newcomer Pokal gegen Ernö Reichert durchsetzen. Ernö wusste aber durch seine hervorragende Form durchaus zu beeindrucken. Auf der Deutschen könnte es unter Umständen auch anders herum ausgehen.

Mit Mike Sehr und David Hoffmann standen sich in der Männerklasse 5 ein Veteran ( hat schon mt Markus Rühl zu dessen Amateurzeiten auf der Bühne gestanden ) und eine junge Schwergewichtshoffnung ( 2000 Dt. Junioren Vizemeister ) gegenüber. Mike Sehr hatte sicherlich die reifere Muskelatur, während David Hoffmann die bessere Linie und das größere Potential für die Zukunft mitbrachte. In meinen Augen ein knappe Sache, die David Hoffmann für sich entscheiden konnte.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen Gastauftritt von Heike Jung und Tarek el Setouhi, der Offseason sicherlich auch mit Markus Rühl mithalten könnte ( wenn man sie denn mal gemeinsam auf der Bühne sehen könnte ).

239 Bilder in unserer Gallerie

Ergebnisliste

Frauen Figur
  1. Regina Mohrbacher
  2. Steffanie Troggsler
  3. Carmen Spindler
  4. Antje Hannische
Männer Body Fitness
  1. Boris Szabo
  2. Ralf Kretscher
  3. Bert Mack
  4. Hans Schneiß
  5. Hans Peter Uhrig
  6. Marco Sarkone
Junioren 1
  1. Stefan Döll
Junioren 2
  1. Pius Kiefel*
  2. Stefan Kinner
  3. Florian Haußer**
  4. David Walli
Frauen 1
  1. Madalena Olivera
  2. Nicolle Allekotte
  3. Astrid Klein
Frauen 2
  1. Daniela Sell
  2. Andrea Decker
Paare
  1. Werner Gölzer + Andrea Decker
Senioren
  1. Uwe Will
Männer 1
  1. Brian Nold
  2. Christian Spies
  3. Jens Urban
Männer 2
  1. Yilmaz Harun
Männer 3
  1. Thomas Kannstedter*
  2. Werner Gölzer
  3. Frank Graf
  4. Andreas Mann
Männer 4
  1. Sven Liermann
  2. Ernö Tony Reichert
  3. Uwe Will
Männer 5
  1. David Hoffmann
  2. Mike Sehr
*Gesamtsieg; **Best Poser



Begleitbeitrag im Bodybuilding Forum


 Dein Kommentar:

 

Folge Body-Xtreme auf Facebook!

     

Weitere News

USA Update - Jung und hungrig


Cologne Beach Style TV - Gesamtsieger Video und Ergebnisse


Cologne Beach Style - Flashreport


Erste Eindrücke kurz vorm Cologne Beach Style 2014


USA Update - Sponsorenwechsel


HARD BODY RADIO - Trendsetter


  



Partner

Netzathleten

Werbung