Body-Xtreme Startseite Body-Xtreme.com (English) 
Bodybuilding Szene Training Videos
Wettkampf Berichte Ernährung Studio-Datenbank
Kraftsport/Strongman Anfänger Impressum
Bodybuilding Forum Body-Xtreme Bodybuilding-Shop Body-Xtreme Invitational - DAS Bodybuilding-Event Body-Xtreme REVOLUTION - Dein Weg auf die Bühne




IFBB Proleague ändert Voraussetzungen für Pro Card
Keine Pro Card für Steve Benthin ?

Dienstag, 29.11.2011

Tags: Profi Steve Benthin Pro Card

IFBB Proleague ändert Voraussetzungen für Pro Card
1 Bild
Seit Wochen fieberten die Favoriten der Int. Deutschen Meisterschaft auf den Gesamtsieg hin, der dem Gewinner den Weg zu den Profis ebnen sollte. Unter Umständen hat der DBFV die Rechnung hier jedoch ohne die IFBB Proleague gemacht und eine dortige Neuregelung übersehen.

In einem kurz vor der Int. Deutschen Meisterschaft eingereichten Antrag wurde dieser mit folgender Begründung zurück gewiesen:

"...leider habe ich vom IFBB Headquarter und der Proleague den Bescheid bekommen, dass seit 2011 nur noch Antragsteller mit mindestens Plätzen 1-3 bei Welt- oder Kontinentalen-Meisterschaften-oder bei speziellen Qualifikationen (wie z.B. Arnolds-Classic), eine Pro-Card -unabhängig der Nationalen Erfolge- erhalten werden. Dies gilt in Zukunft für alle Amateure."

Damit wäre der Gesamtsieger der Int. Deutschen Meisterschaft, in diesem Jahr Steve Benthin, nicht anspruchsberechtigt.

Auf die direkte Nachfrage beim DBFV, ob Steve Benthin und alle zukünftigen Gesamtsieger der Int. DM damit für die Pro Card ausgeschlossen bleiben, heisst es seitens DBFV Generalsekretär Erich Janner:

"Falls dies die Absicht war, ja !"

Ursprünglich sah das Procedere so aus, dass der jeweilige nationale Verband der IFBB Proleague eine entsprechende Empfehlung für einen Athleten/in ausgesprochen hat und danach alles seinen Weg ging.

Dass in 2011 neu verfahren wird, überrascht.

Aber vielleicht kann Steve Benthin noch auf mildernde Umstände und ein gutes Wort seitens des DBFV hoffen... zumindest falls man dort vergessen kann, dass Steve in 2010 die damalige Sperre wegen seinem Fremdstart bei der NAC Frey Classic kommentierte, indem er auf der FIBO Bühne mit einem T-Shirt samt folgender Aufschrift auftrat:

"Ich bin gesperrt! Da scheiß ich drauf."



Begleitbeitrag im Bodybuilding Forum


 Dein Kommentar:

 

Folge Body-Xtreme auf Facebook!

     

Weitere News

Olympia Weekend - Womens Prejudging Report


Mr. Olympia Countdown - Fanstimmen zur Pressekonferenz


Mr. Olympia - Pressekonferenz plus Video


Mr. Olympia Countdown - Training mit Freunden


Meet the Olympians 2014


Mr. Olympia Countdown @ Las Vegas


  



Partner

Netzathleten

Werbung