Body-Xtreme Startseite Body-Xtreme.com (English) 
Bodybuilding Szene Training Videos
Wettkampf Berichte Ernährung Studio-Datenbank
Kraftsport/Strongman Anfänger Impressum
Bodybuilding Forum Body-Xtreme Bodybuilding-Shop Body-Xtreme Invitational - DAS Bodybuilding-Event Body-Xtreme REVOLUTION - Dein Weg auf die Bühne




Kraftdreikampf im Kurzen
K3K kurz beschrieben

Samstag, 01.01.2005

Tags:

Worum es im Kraftdreikampf geht, sollte allen klar sein, wenn dies jedoch nicht der Fall ist eine kurze Erklärung: Das Ziele im Kraftdreikampf ist es in den drei Hauptübungen, eine Maximallast zu bewegen, also einen Maximalversuch durchzuführen. Die drei Übungen sind
  1. Die Langhantelkniebeuge
  2. Das Bankdrücken
  3. Das Kreuzheben
Im Wettkampf werden diese Disziplinen auch in dieser Reihenfolge bestritten.
In der Kniebeuge muss sich das Hüftgelenk in der untersten Position UNTER dem Kniegelenk befinden, damit der Versuch gültig ist. Hier gilt in der Regel: lieber zu tief als zu flach beugen!
Beim Bankdrücken ist darauf zu achten ,das es sich um einen kontrollierten Bewegungsablauf handelt, also darf die Hantel nicht wie es so oft in den Studios zu sehen ist schnell herabgeführt werden um von der Brust abzuprallen. Im Wettkampf muss eine deutliche Pause am untersten Ende der Bewegung eingelegt werden. Dann wird das Gewicht nach oben geführt.
Im Kreuzheben sollte man, schon wegen der Gesundheit, vermeiden das es zu einem Rundrücken kommt, denn sonst können die Bandscheiben stark geschädigt werden.
Was den Wettkampf betrifft so müssen am oberen Ende der Bewegung die Schultern zurück gelegt werden.






 Dein Kommentar:

 

Folge Body-Xtreme auf Facebook!

     

Weitere News

Markus Hoppe - Spanien Schlamassel


Arnold Europe PRO - Video, Bilder und Analyse


Arnold Europe PRO-Show - Prejudging Report


Arnold Europe PRO-Show - FLASHREPORT


Arnold Europe 2014 - Video und Bilder vom Samstag


Arnold Europe - Interview mit Bronzesiegern Sommerfeld und Mansla


  



Partner

Netzathleten

Werbung