Hilfsmittel zur Muscelaufbau

Allgemeines Forum rund um Bodybuilding

Moderatoren: meisterproper, Totti, KingContento, StarBuG, Sunnyboy89, nebukadneza, The Manice, Bonifaz

Hilfsmittel zur Muscelaufbau

Beitragvon witman26 » 7. Jun 2007, 14:52

Hallo,

ich trainiere seit einiger Zeit. Zur Stärkung meines Pumps und zur Förderung von Muskelaufbau habe ich bist jetzt Creatin benutzt. Es ist zwar nicht schlecht, würd aber sehr gerne etwas anderes versuchen. Hinsichtlich dessen habe ich etlich Foren und Beiträge durchstöbert und bin dabei auf "Amino-Speed-Grow" in Verbindung mit Vitamin B12 gestossen. Was haltet Ihr davon? Wie sollte eine bestmögliche Einnahme erfolgen? Habt Ihr hiermit Erfahrungen gemacht? Gits es einnahmebedingte Nebenfolgen? Sollte das Vitamin B 12 durch Injektionen oder in Form von Tabletten erfolgen und vor allem wie sollten die Kuren aussehen? Fragen über Fragen :-D Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen :-D
witman26
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jun 2007, 16:10
Wohnort: Haste

Beitragvon MrPink » 7. Jun 2007, 15:17

tut mir leid, wenn du jetzt so eine art bauernopfer sein solltest, aber mir platzt echt der kragen. "ich trainiere seit einiger zeit"! wie lange trainierst du denn schon? zwei oder gar vier monate?
wie wärs denn, wenn du einfach mal richtig trainieren würdest? bislang war ich immer der meinung, muskeln würde man vom training und nicht von irgendwelchen supps bekommen. oder lieg ich da falsch? falls ja, wäre das ja ne klasse sache. ich besorg mir dann auch all diese wundermittel, leg mich den ganzen tag auf die couch und sehe zu, wie meine muckis wachsen. geile sache!!
"Daden Sie eventuell mit mir vögeln? Oiso ned, oda?"
Benutzeravatar
MrPink
X-Pert
 
Beiträge: 553
Registriert: 18. Jun 2004, 23:10
Wohnort: Südstaatler
Gewicht (kg): 85
Größe ( in cm ): 179
Training seit: 10. Dez 2003
Wettkampferfahrung: Nein

Beitragvon Rulerio » 7. Jun 2007, 15:56

MrPink hat geschrieben:tut mir leid, wenn du jetzt so eine art bauernopfer sein solltest, aber mir platzt echt der kragen. "ich trainiere seit einiger zeit"! wie lange trainierst du denn schon? zwei oder gar vier monate?
wie wärs denn, wenn du einfach mal richtig trainieren würdest? bislang war ich immer der meinung, muskeln würde man vom training und nicht von irgendwelchen supps bekommen. oder lieg ich da falsch? falls ja, wäre das ja ne klasse sache. ich besorg mir dann auch all diese wundermittel, leg mich den ganzen tag auf die couch und sehe zu, wie meine muckis wachsen. geile sache!!


Ich bin voll deiner Meinung aber solche Leute wirds immer geben. Aufregen lohnt sich nicht. Einfach ignorieren.
Benutzeravatar
Rulerio
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 159
Registriert: 6. Mai 2005, 18:38
Wohnort: Königswinter

Beitragvon Wanker » 7. Jun 2007, 16:11

Und Schul daran ist die Werbung :wink:
Wanker
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 111
Registriert: 6. Apr 2007, 09:27
Wohnort: Münster

Beitragvon witman26 » 7. Jun 2007, 16:34

Momentmal, ich trainiere "seit einiger Zeit". Diese Aussage sagt doch nicht über die Dauer und Intensität meines Trainings aus!!! Ich bin 27 Jahre alt und trainiere seit meinem 17 Lebensjahr!!!! Also 10 JAHRE!!!! Leider musste ich krankheitsbedingt und aufgrund meines Bundeswehrdienstes ca. 14 Monate pausieren!!! Das heisst im Schnitt trainiere ich fast 9 Jahre ununterbrochen jeweils 4 Tage die Woche und laufe zusätzlich 2 mal 5 Kilometer die Woche!!!! Also sollte man sich über eine Person lieber informieren bevor man sich an einem Satz "aufgeilt" :-/ Ich wollte über dieses Produkt nähreres erfahren, da ich eine Studie und einige Meinungen zu diesem Produkt gelesen habe. Daher war ich der Meinung, dass dies hierfür der richtige Ort ist. Über einen ernsten Disput wäre ich interessiert...
witman26
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jun 2007, 16:10
Wohnort: Haste

Beitragvon Benny133 » 7. Jun 2007, 17:01

es tut mir leid aber wer seit 10 jahren trainiert, sollte über diese frage bescheid wissen....

edit: ok an alle hier beteiligten: es tut mir leid, diese aussage war unangebracht und ich nehme sie zurück, hiermit entschuldige ich mich beim threadseller und allen anderen anwesenden...
ich war nur etwas erschüttert...das war wie als wenn ich die hälfte meines lebens schon trainiert hätte und dann gefragt hätte...ach egal...sorry!
Zuletzt geändert von Benny133 am 9. Jun 2007, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benny133
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 71
Registriert: 28. Dez 2006, 13:07
Wohnort: Bonn
Gewicht (kg): 82
Größe ( in cm ): 188
Training seit: 10. Aug 2006
Wettkampferfahrung: Nein

Beitragvon aKa siEmanK0 » 7. Jun 2007, 17:14

Benny133 hat geschrieben:es tut mir leid aber wer seit 10 jahren trainiert, sollte über diese frage bescheid wissen....


/SIGN !!!!

10 jahre :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
Bald musst DU deinen eigenen Weg gehen ... bleibe nicht stehen ...
Benutzeravatar
aKa siEmanK0
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 55
Registriert: 27. Mai 2007, 00:28
Wohnort: Krefeld

Beitragvon witman26 » 7. Jun 2007, 17:16

Also zur Klarstellung: Ich trainiere seit fast 10 Jahren!!! Ohne irgendeinen stimulierenden Scheiß!!! DAS SOLL AUCH SO BLEIBEN!!! Anscheinend habe ich ein Thema aufgegriffen, dass einigen gegen den Strich geht. Im Übrigen, dass Amino-Speed-Grow auf Arginin-Komponenten die meist als Komplex mit der Aminosäure Ornithin verknüpft ist, basiert, ist mir bestens bekannt. Dadurch wird L-Arginin langsam abgegeben und zu NO, was das eigentliche aktive Molekül ist, umgewandelt. Mich interessieren lediglich Eure Erfahrungen und Eindrücke. Ausserdem verstehe ich nicht, warum sich einige von Euch so aufregen... :-?
witman26
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jun 2007, 16:10
Wohnort: Haste

Re: Hilfsmittel zur Muscelaufbau

Beitragvon al » 7. Jun 2007, 17:28

zitat: ... "Zur Stärkung meines Pumps und zur Förderung von Muskelaufbau habe ich bist jetzt Creatin benutzt."
---------------------------------------------------------------------------------

es soll ja auch leute geben, die zur stärkung ihrer kraft trainieren.

denn, wenn die kraft stimmt, klappt es auch mit dem muskelaufbau - nicht umgekehrt.
der bb-könig dieses forums, totti, konnte als reiner bb immerhin 200 kg auf der bank drücken. deshalb ist er auch als bb so herausragend.

man muß ja nicht voll auf der kraftschiene fahren.
Benutzeravatar
al
X-Elence
 
Beiträge: 1251
Registriert: 11. Apr 2006, 18:53
Wohnort: köln
Gewicht (kg): 114
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 0- 0-1966
Wettkampferfahrung: Ja

Beitragvon Paule » 7. Jun 2007, 17:39

Benny133 hat geschrieben:es tut mir leid aber wer seit 10 jahren trainiert, sollte über diese frage bescheid wissen....


Warum das denn??? Was ist denn das für eine besch... Antwort? Es kommt jemand hierher, stellt eine Frage, und alles, was er bekommt, sind bescheuerte Antworten.

Manchmal bin ich dafür, eine Alterskontrolle bei der Anmeldung zu diesem Forum einzuführen, dann würden solche Antworten vielleicht unterbleiben.
„Und so bekleid ich meine nackte Bosheit mit alten Fetzen aus der Schrift gestohlen, und sehe aus wie ein Heil`ger wo ich Teufel bin.“
Benutzeravatar
Paule
X-tra Ordinary
 
Beiträge: 5541
Registriert: 15. Nov 2003, 19:30
Wohnort: Weisenheim
Gewicht (kg): 0
Größe ( in cm ): 0

Beitragvon witman26 » 7. Jun 2007, 17:42

Danke, Paule :thumbup:
witman26
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jun 2007, 16:10
Wohnort: Haste

Beitragvon meisterproper » 7. Jun 2007, 18:45

Amino-Speed-Grow kenne ich nicht. Wenn es ein NO-Booster-Zeug ist hat es kaum direkte muskelaufbauende Wirkung sondern wirkt sich eben besonders auf den Pump aus und verbessert den Blutfluß und dadurch die Versorgung der Muskulatur - Wunder würde ich nicht erwarten.

Vitamin B12 wirkt sich nur dann positiv aus, wenn vorher ein Mangel herrscht - in unserer Zivilisation eher unwahrscheinlich. Selbst wenn müsstest du auf Injektionen zurückgreifen, Tabletten bringen es da nicht so wirklich.
Deutscher Meister & Gesamtsieger 2010
www.peter-baers.de

sponsored by BBGenics, Silberrücken & ScSPORTS

http://www.pitt-hooks.de - Der Shop für PITT-Hooks®,
Magnetgewichte & mehr!
Benutzeravatar
meisterproper
Moderator
 
Beiträge: 6066
Registriert: 31. Okt 2005, 23:44
Wohnort: Witten
Gewicht (kg): 118
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 1. Sep 1999
Wettkampferfahrung: Ja

Beitragvon Rulerio » 7. Jun 2007, 19:04

Vllt war die Ablehnung deiner Frage gegenüber etwas voreilig aber wenn du schon in der Überschrift von "Muscelaufbau" redest und dann von "Nebenfolgen" sprichst wird man etwas kritisch. Zusammen mit der sich für mich unglücklich anhörenden Formulierung "Zur Stärkung meines Pumps und zur Förderung von Muskelaufbau habe ich bist jetzt Creatin benutzt." und fehlenden konkreten Daten über deine Person war das für mich der typische Post eines Trainingsanfängers der denkt mit Supps allein könnte man groß und stark werden.
Benutzeravatar
Rulerio
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 159
Registriert: 6. Mai 2005, 18:38
Wohnort: Königswinter

Beitragvon witman26 » 7. Jun 2007, 19:05

Danke für Deine Antwort, meisterproper!!! Habe schon gedacht, dass ich mit meiner Frage alle Mitglieder verärgert habe :-? Übrigens habe ich eine Studie über das amino-speed-grow von der Universität in Freiburg gelesen. In meinem Gym ist auch einer der an dieser Studie teilgenommen hat. der hat mir viel darüber erzählt. wollt es aber nicht so richtig glauben und anscheinend waren meine Bedenken rechtens :-D
witman26
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jun 2007, 16:10
Wohnort: Haste

Beitragvon witman26 » 7. Jun 2007, 19:07

Wo kann ich mein Profil eintragen, damit es keine weiteren Missverständnisse hinsichtlich meiner Person und Beiträge gibt? Danke
witman26
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 6. Jun 2007, 16:10
Wohnort: Haste

Nächste

Zurück zu Around Bodybuilding

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste