Wieviel Creatin am Tag?

Forum rund um Nahrungsergänzungen wie Protein, Creatin, etc.
Powered by: Body-Xtreme Shop

Moderatoren: meisterproper, Totti, b-x, KingContento, StarBuG, Sunnyboy89, nebukadneza, The Manice

Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon JDHawk » 12. Jan 2008, 12:12

Hi Leute,

hab vor paar Tagen meine 2 Creatin Kur gestartet.
Frage: Wieviel Teelöffel Pro Tag soll man denn zu sich nehmen?

Da gibts ja die verschiedensten Theorien:
- Auf der Verpackung steht nicht mehr als 1 Löffel.
- Woanders steht: Man braucht ne Pumpphase wo man sich 5-4-3-2-1 Löffel gibt, also jeden Tag ein Löffel weniger;
- Ganz andere sagen: Nimm dauernd 3 Löffel.


Also ich nehme zur Zeit 3 Löffel pro Tag zwischen den Mahlzeiten mit Traubensaft. Ist das zu viel?
JDHawk
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Mai 2004, 23:17
Wohnort: Nürnberg
Gewicht (kg): 80
Größe ( in cm ): 180
Training seit: 1. Jan 2007
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Pumping Iron789 » 13. Jan 2008, 00:25

Das würd ich für mich selbst rausfinden...Meinche glauebn das eine ladephase mist ist und nix bringt und meinche ja...ich hab bis jetzt immer die ersten 7 tage : 20g creatin und danach jeden tag : 5g creatin...
Totti hingegen hat mal geschrieben das er in ner ladephase um die 60g - 70g sich reinpfeift
Benutzeravatar
Pumping Iron789
X-Pert
 
Beiträge: 705
Registriert: 1. Nov 2006, 16:19
Gewicht (kg): 110
Größe ( in cm ): 186
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Bub » 13. Jan 2008, 05:18

20 bis 30 Gramm sollten reichen, das Ganze ziehst Du etwa 12 Wochen durch, danach würde ich es eine zeitlang absetzen da es sonst die Wirkung verliert...
Gruss Jörg
Karstengehe ich bei uns in den park nen bissel minigolf spielen,das macht nämlcih auch spass und wenn ich glück habe und mich nicht wie immer zu doof anstelle versenke ich auch mal so nen drecksball
Benutzeravatar
Bub
X-Elence
 
Beiträge: 967
Registriert: 7. Jun 2005, 14:36
Wohnort: im Odenwald
Gewicht (kg): 107
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 15. Apr 1994
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Burnie » 13. Jan 2008, 10:26

oder halt dauernd nehmen
Benutzeravatar
Burnie
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 61
Registriert: 14. Jun 2006, 19:55
Wohnort: Flörsheim
Gewicht (kg): 87
Größe ( in cm ): 178
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Sh@d0w.hunt3r » 13. Jan 2008, 10:51

Burnie hat geschrieben:oder halt dauernd nehmen


was aber dazu führen kann, dass die eigene Creatinproduktion (auch wenn sie nur im geringem maße stattfindet) zum erliegen bringt und du nach dem absetzen arge probs kriegen könntest
Benutzeravatar
Sh@d0w.hunt3r
X-Pert
 
Beiträge: 238
Registriert: 14. Jul 2006, 21:56
Wohnort: Parchim
Gewicht (kg): 85
Größe ( in cm ): 186
Training seit: 15. Jun 2005
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon fendi » 13. Jan 2008, 11:41

Ladephase oder nicht?
Mit wird der Mamimale Crea Spiegel im Muskel früher errecht. Ansonsten gibt es da m.E. keine vor oder nachteile.

Die Wichtigsten sachen zu Crad kannst du hier auf der startseite unter ernährung lesen oder du beühst
die seite von dr. Moosburger:
http://www.dr-moosburger.at/pub/pub037.pdf
http://www.bodybuilding-magazin.de/bodybuilding-artikel/biochemische-wirkung-von-creatin/1470.htm
http://www.bodybuilding-magazin.de/bodybuilding-artikel/creatin/87.html
Grüße Fendi

----------------------------------------------------------------------------------------------------


Kann mir mal einer sagen warum ich von PITT ganz grün werde?
Benutzeravatar
fendi
X-Elence
 
Beiträge: 1315
Registriert: 26. Mär 2006, 20:02
Wohnort: Berlin
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 186
Training seit: 0-10-2005
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon JDHawk » 13. Jan 2008, 23:13

Wieviel Gramm hat denn ein Teelöffel Creatin?

Muss schon sagen 20Gramm pro Tag hört sich nicht wenig an.
und 4Liter Wasser bei meinen 80kg sind auch machbar. 3Liter trink ich auf alle fälle.

Wie siehts denn mit Coffein aus? Ich würde dann auch pro tasse Kaffe 2 tassen Wasser trinken um den Wasserhaushalt wieder auszugleichen. Ist das dann ok?

Oder lieber total auf Koffein verzichten (was bei einem normalen arbeiter unmöglich ist)
JDHawk
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Mai 2004, 23:17
Wohnort: Nürnberg
Gewicht (kg): 80
Größe ( in cm ): 180
Training seit: 1. Jan 2007
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Totti » 14. Jan 2008, 10:42

Für Gewohnheitskaffeetrinker hat Kaffee keinerlei diuretischen Effekt.
Wo ich bin ist Vorne!
Benutzeravatar
Totti
X-tra Ordinary
 
Beiträge: 7315
Registriert: 17. Okt 2002, 10:48
Wohnort: Tief im Westen
Gewicht (kg): 106
Größe ( in cm ): 178
Training seit: 24. Dez 1988
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Totti » 14. Jan 2008, 10:43

Sh@d0w.hunt3r hat geschrieben:
Burnie hat geschrieben:oder halt dauernd nehmen


was aber dazu führen kann, dass die eigene Creatinproduktion (auch wenn sie nur im geringem maße stattfindet) zum erliegen bringt und du nach dem absetzen arge probs kriegen könntest


Probleme womit?
Wo ich bin ist Vorne!
Benutzeravatar
Totti
X-tra Ordinary
 
Beiträge: 7315
Registriert: 17. Okt 2002, 10:48
Wohnort: Tief im Westen
Gewicht (kg): 106
Größe ( in cm ): 178
Training seit: 24. Dez 1988
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Totti » 14. Jan 2008, 13:00

Bub hat geschrieben:20 bis 30 Gramm sollten reichen, das Ganze ziehst Du etwa 12 Wochen durch, danach würde ich es eine zeitlang absetzen da es sonst die Wirkung verliert...
Gruss Jörg


Creatin hat keinen Wirkungsverlust. Es ist nur faktisch so, dass je nach Dosierung irgendwann der maximale Änderungsgrad der Zelle erreicht ist und man dann eventuell - da es nicht mehr vorwärts geht - von fehlender Wirkung spricht.

Ich empfehle auch nicht unbedingt 60-70g in der Ladephase. Wer meinen Artikel richtig gelesen rede ich dabei nur von einer Dosierung die das maximal mögliche Änderungsvolumen der Zelle nach sich zieht. Wirken tut Creatin bei jeder Dosierung.

Es ist wohl mehr eine Frage der Zielsetzung mit Creatin. Ich nehme Creatin täglich - das ganze Jahr durch. An Trainingstagen liege ich bei 10-15g und an Nicht-Trainingstagen bei 3g Creatin (Quellen: KreaKautabletten, KreaAlkalyn Liquid, Creatin Kapseln)

Ich nutze Creatin primär aufgrund seiner guten regenerativen Fähigkeiten, die ich aufgrund meiner Verletzungsanfälligkeit, meines Alters und meines intensiven Trainings bitter nötig habe.

Creatineinnahmen in Kurform um mal kurz 10kg draufzupacken halte ich für sinnlos.
Wo ich bin ist Vorne!
Benutzeravatar
Totti
X-tra Ordinary
 
Beiträge: 7315
Registriert: 17. Okt 2002, 10:48
Wohnort: Tief im Westen
Gewicht (kg): 106
Größe ( in cm ): 178
Training seit: 24. Dez 1988
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon JDHawk » 15. Jan 2008, 00:25

Hallo,

habe im Oktober 07 eine sechs wöchige Cratin Kur durchgezogen und die Muskulatur war wirklich viel praller und ich fühlte mich super.
In der 1monatigen Pause hatte ich zwar die gleiche Kraft aber das Wasser aus den Muskeln war weg und ich fühlte mich genauso wie vorher (ok bisschen besser), obwohl die Kraft blieb, das war dann schon enttäuschend.

Nun starte ich die 2.Kur und wieder fühl ich mich viel aufgepumpter. Die Kraft ist gleich, ich denke ich bin irgendwo am limit angekommen. (z.B. Schulter Langhantel mit 45kg, Latziehen 80kg bei meinem Gewicht von 80kg). Könnte vielleicht mehr Gewichte nehmen, aber weis nicht ob ich dann die Übungen noch richtig mache.

Nur weis ich nicht wie viel Löffel ich so täglich nehmen soll. Ich gebe mir zur Zeit 2-3 Teelöffel.
Soll ich mehr zu mir nehmen? Trinke auch genug.
JDHawk
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Mai 2004, 23:17
Wohnort: Nürnberg
Gewicht (kg): 80
Größe ( in cm ): 180
Training seit: 1. Jan 2007
Wettkampferfahrung: Nein

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Cranx » 15. Jan 2008, 09:03

mach lieber klimmzüge anstatt latzug, ist zu schädlich für die rotatoren.
:)
Vereine deine Träume mit deinem Tag und du wirst glücklicher denn je!

Disziplin ist das falsche Wort, ich würde es eher Kongruenz nennen!
Benutzeravatar
Cranx
X-tra Ordinary
 
Beiträge: 2188
Registriert: 20. Mär 2007, 19:03
Wohnort: Siegenburg
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 184
Training seit: 21. Jun 2007
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon meisterproper » 15. Jan 2008, 09:05

Cranx hat geschrieben:mach lieber klimmzüge anstatt latzug, ist zu schädlich für die rotatoren.
:)


Wenn er in den Nacken zieht, dann hast du Recht. Latziehen zur Brust geht aus Sicht der Rotatorengesundheit aber vollkommen in Ordnung.

Nichtsdestotrotz sind Klimmzüge die bessere Übung!
Deutscher Meister & Gesamtsieger 2010
www.peter-baers.de

sponsored by BBGenics, Silberrücken & ScSPORTS

http://www.pitt-hooks.de - Der Shop für PITT-Hooks®,
Magnetgewichte & mehr!
Benutzeravatar
meisterproper
Moderator
 
Beiträge: 6066
Registriert: 31. Okt 2005, 23:44
Wohnort: Witten
Gewicht (kg): 118
Größe ( in cm ): 183
Training seit: 1. Sep 1999
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon Cranx » 15. Jan 2008, 09:06

ah ok gut, und wieder was gelernt :-D
Vereine deine Träume mit deinem Tag und du wirst glücklicher denn je!

Disziplin ist das falsche Wort, ich würde es eher Kongruenz nennen!
Benutzeravatar
Cranx
X-tra Ordinary
 
Beiträge: 2188
Registriert: 20. Mär 2007, 19:03
Wohnort: Siegenburg
Gewicht (kg): 105
Größe ( in cm ): 184
Training seit: 21. Jun 2007
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Wieviel Creatin am Tag?

Beitragvon JDHawk » 16. Jan 2008, 21:02

Hehe,
danke für den Tip,
aber Klimmzüge sind nicht so einfach :-)
Ich schaffe bestimmt nur 8 Wiederholungen bei 3 Sätzen.

Würde es denn trotzdem was bringen?

Irgendwie finde ich 80Kg Latziehen einfacher, als meine 80kg mit Klimmzügen zu bewegen :-D
JDHawk
Body-Xtreme.de User
 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Mai 2004, 23:17
Wohnort: Nürnberg
Gewicht (kg): 80
Größe ( in cm ): 180
Training seit: 1. Jan 2007
Wettkampferfahrung: Nein

Nächste

Zurück zu Supplements

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste